dc-logo-normal-verlauf

Der „Intelligente Sitzverhaltensassistent“ (ISA) der Deep Care GmbH ist ein digitaler Gesundheitscoach, welcher die Wurzel der Sitzproblematik adressiert: ISA leitet zu einer gesunden Sitzhaltung, der Durchführung gezielter Bewegungsübungen, der bewussten Unterbrechung längerer Sitzzeiten und ausreichendem Trinken an.

Dabei handelt es sich um ein kleines Tablet-artiges Gerät, das man sich einfach auf den Schreibtisch stellt, an den Strom anschließt und fertig. ISA arbeitet auf Basis berührungsloser und Datenschutzkonformer Sensortechnologie, intelligenten Algorithmen und intuitiver Nutzerinteraktion. Diese niederschwellige Unterstützung eines gesunden Tagesablaufs stellt ein Paradebeispiel für den Übertrag künstlicher Intelligenz auf das BGM und den Arbeitsschutz dar.

Zugleich trifft ISA den Nerv der Zeit: Es ist eine wirkungsvolle Maßnahme, um den Bewegungsmangel im Homeoffice auszugleichen und Mitarbeitenden auch Zuhause einen gesundheitsförderlichen Arbeitsplatz anzubieten.

Kontakt

Simon Fiechtner

Themen­cluster

dc-logo-normal-verlauf

Der „Intelligente Sitzverhaltensassistent“ (ISA) der Deep Care GmbH ist ein digitaler Gesundheitscoach, welcher die Wurzel der Sitzproblematik adressiert: ISA leitet zu einer gesunden Sitzhaltung, der Durchführung gezielter Bewegungsübungen, der bewussten Unterbrechung längerer Sitzzeiten und ausreichendem Trinken an.

Dabei handelt es sich um ein kleines Tablet-artiges Gerät, das man sich einfach auf den Schreibtisch stellt, an den Strom anschließt und fertig. ISA arbeitet auf Basis berührungsloser und Datenschutzkonformer Sensortechnologie, intelligenten Algorithmen und intuitiver Nutzerinteraktion. Diese niederschwellige Unterstützung eines gesunden Tagesablaufs stellt ein Paradebeispiel für den Übertrag künstlicher Intelligenz auf das BGM und den Arbeitsschutz dar.

Zugleich trifft ISA den Nerv der Zeit: Es ist eine wirkungsvolle Maßnahme, um den Bewegungsmangel im Homeoffice auszugleichen und Mitarbeitenden auch Zuhause einen gesundheitsförderlichen Arbeitsplatz anzubieten.

Kontakt

Simon Fiechtner

Themen­cluster